Home/Darmreinigung im Dunkelretreat
Darmreinigung im Dunkelretreat 2017-05-18T21:04:40+00:00

Darmreinigung im Dunkelretreat

Wenn ich loslasse, was ich bin,
werde ich, was ich sein könnte.
Wenn ich loslasse, was ich habe,
bekomme ich was ich brauche.
Lao Tse

 

Darmreinigung – natürliches Loslassen von Ballast

Der Darm ist das größte innere Organ des Menschen und sendet mit seiner Vielzahl an Nervenzellen ständig Informationen an das Gehirn. Beschwerden im Verdauungstrakt, wie Bauchschmerzen, Unwohlsein, kennt jeder Mensch – kein Wunder ist der Darm, trotz seiner Größe und wichtigen Funktion im täglichen Leben, ausgesprochen sensibel. So beeinflusst nicht nur die Ernährung, sondern die gesamte Lebensweise, wie gut der Darm funktioniert. Verschiedenste Bakterien besiedeln unseren Darm und arbeiten unaufhörlich: Abbau von Ballaststoffen, Produktion von Vitaminen, Verhindern das Eindringen von Keimen und Bakterien und noch zahlreiche Aufgaben mehr. Wird nun dieses Gleichgewicht gestört, können Krankheiten entstehen und der Darm samt Darmflora gestört werden. Da der Zustand unseres Darmes auch auf alle anderen Organe und Körperflüssigkeiten großen Einfluss besitzt, ist dessen Gesunderhaltung eine wichtige Maßnahme, im Hinblick auf ein gesundes Leben. Leidet der Mensch unter Darmstörungen, sind oft auch seelische Beschwerden die Folge.

leuchtturm-darkretreatDer menschliche Körper besitzt Selbstheilungskräfte, die aber, vor allem in schwierigen Lebenssituationen, unsere tatkräftige Unterstützung benötigen. So ist es sinnvoll, den Darm zu reinigen und alten Ballast loszuwerden. Hierfür bietet uns die Natur zahlreiche Möglichkeiten und Hilfen an.  In unserem Dunkelretreat haben Sie neben der Möglichkeit im Dunkeln zu sich selbst zu finden auch die Möglichkeit sich hochwertig zu ernähren und die Nährstoffspeicher aufzufüllen und die Möglichkeit eine Darmreinigung durchzuführen.

 

Damit erleben Sie Reinigung auf drei Ebenen:

Spirituelle Reinigung durch Meditation

Emotionale Reinigung durch die Prozesse, die sich aus der tiefen Seelenbegegnung mit sich selbst ergeben

Körperliche Reinigung – durch die Darmreinigung

 

Wir besorgen Ihnen das Präparat und es besteht aus Gelatinekapseln die entweder auf sieben Tage verteilt werden mit 3 x 12 Kapseln am Tag für eine Intensivreinigung auf sieben Tage. Alternativ kann eine leichte Variante mit 1 x 12 Kapseln am Tag über eine Periode von 21 Tagen durchgeführt werden. Im Normalfall hat man öfter Stuhlgang.

 

 

Ein kleiner Überblick über die tollen Helfer aus der Natur, die Sie als Inhaltsstoffe in den kapseln vorfinden und was sie zu bieten haben:

 

Vitamin C

Wird auch als Ascorbinsäure bezeichnet und kann vom menschlichen Organismus nicht selbst gebildet werden. Vitamin C ist wasserlöslich und hilft, das – in Darmwänden und auch der Milz – eingelagerte Eisen zu lösen und dem Körper wieder zugänglich zu machen. Dieser benötigt Eisen für den Sauerstofftransport im Blut und zur Stärkung des Immunsystemes. Des Weiteren regt Vitamin C die Fettverbrennung in der Muskulatur an, aktiviert die Leber, damit diese Giftstoffe unschädlich machen kann und sorgt nebenbei für mehr Gelassenheit und Wohlbefinden der Seele.

 

Flohsamenschalen gemahlen

Für die Reinigung und Erholung des Darmes, bietet uns die Natur, die Samenschalen des Indischen Flohsamens an. So wurden Flohsamen bereits von Hildegard von Bingen im Mittelalter als wirksames Mittel für Darmbeschwerden aller Art eingesetzt: Zur Bekämpfung von Durchfall, Verstopfung, aber auch allgemeines Unwohlsein und Blähungen. Die gemahlenen Flohsamenschalen punkten durch einen hohen Ballaststoffanteil. Dieser lässt die Samenschalen noch besser aufquellen und dadurch wird der Stuhlgang erheblich gefördert und erleichtert. Nebenbei erhält der Magen ein angenehmes Sättigungsgefühl.

 

Leinöl

Das Leinöl – hergestellt aus dem wertvollen Leinsamen – hat ebenfalls eine schleimbildende Eigenschaft, wie die Flohsamenschalen. Außerdem wirkt es auf den Darmtrakt beruhigend, wohltuend und entzündungshemmend ein. Durch den hohen Omega-3-Fettsäuren Gehalt, bildet es eine wichtige Rolle, für ein gut funktionierendes Herz-Kreislauf-System und bietet optimale Nahrung für unser Gehirn.

 

Schwarzwalnuss Schalen gemahlen

Die Schwarzwalnuss hilft dem Darm gegen schädliche Eindringlinge vorzugehen, unter anderem sind das Pilze, Keime, Viren und auch Parasiten. Gleichzeitig hilft sie bei bestehenden Verdauungsbeschwerden; bekannt ist sie aber vor allem für ihren positiven Beitrag für eine ausgeglichene und vitale Darmflora. Für eine Darmreinigung bestens geeignet.

 

Aloe Vera Pulver

Aloe Vera Pulver besitzt eine Fülle an gesundheitsfördernden Mineralstoffen, Vitaminen und Enzymen. Auf den Darm wirkt sie regulierend und heilend, vor allem auch bei Geschwüren, dem Reizdarmsyndrom, aber auch bei Morbus Crohn und anderen Verdauungsbeschwerden. Es heilt den Darm und reguliert die Verdauung.

 

Cascara Sagrada

Ist der Extrakt aus der Rinde eines Baumes, der zur Gattung der Faulbäume gehört und in Amerika wächst. Bereits die Indianer nutzten die abführende Wirkung dieser Baumrinde. Auch heute ist Cascara Sagrada ein gut wirkendes Abführmittel.

 

Sennapflanze

Indien gilt als Heimat der kleinen, gelb blühenden Halbsträucher. Die Wirkung der Sennapflanze findet sich vor allem in den Blättern und Früchten. Der Stuhl wird durch die Einnahme von Senna weicher und die Verdauung sanft angeregt und gefördert.

 

Darmreinigung mit gesunden LebensmittelnFenchelsamenpulver

Um krampfartige Blähungen und Beschwerden im Magen-Darm-Trakt zu verhindern, dafür ist das Fenchelsamenpulver zuständig. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und hilft den Schleim abzutransportieren.

 

Knoblauchzehenextrakt

Knoblauch für den Darm? Ja, richtig – der Extrakt von den Knoblauchzehen wirkt bei störenden Darmproblemen und hilft im Kampf gegen unliebsame Parasiten. Im Gegenzug greift er nicht die nützlichen Darmbakterien an, sondern fördert auch noch die gesunde Darmflora. Knoblauch ist ein natürliches Antibiotikum und findet in der Naturheilkunde zahlreich Verwendung.

 

Rotklee gemahlen

Rotklee ist reich an Isoflavonen und trägt für das allgemeine menschliche Wohlbefinden bei. Es erfolgt eine Harmonisierung des gesamten Körpers.

 

Cayenne Pfeffer gemahlen

Cayenne Pfeffer ist gemahlener Chili und dieser sorgt mit seinem Capsaicin für gute Laune, senkt die Cholesterinwerte und wirkt auch noch entzündungshemmend und schmerzlindernd. Im Darm sorgt er für eine gut funktionierende Verdauung und baut schädliches Cholesterin besser und schneller ab.

 

Traubensilberkerze Extrakt

Der Extrakt der Traubensilberkerze ist nicht nur bei Wechseljahresbeschwerden zu empfehlen, sondern er sorgt vor, damit keine Krämpfe unseren Magen-Darm-Kanal beeinträchtigen.

 

Salbeiblätter gemahlen

Salbei wirkt beruhigend und entzündungshemmend – auf den gesamten Darm. Dies ist vor allem seinen Bitterstoffen zu verdanken.

 

Goldener Leinsamen

Der Goldene Leinsamen wirkt wahre Wunder bei chronischer Verstopfung, bei Erkrankungen, wo ein weicher Stuhl vonnöten ist, aber auch zur Linderung von Magen-Darm-Verstimmungen.

 

Gummi Arabicum

Ballaststoff Gummar, so wird Gummi Arabicum auch genannt, wird aus dem Harz eines tropischen Baumes gewonnen. Es gelangt unverdaut in den Dickdarm und versorgt die dortigen nützlichen Bakterien mit Nahrung.

 

Bockshornklee

Der Bockshornklee gehört zu der Familie der Hülsenfrüchte und ist eine beliebte Zutat in vielen Curry Gewürzmischungen. Seine Heimat hat er vorwiegend in den warmen Mittelmeerländern und in Asien. Neben seiner Produktion an Schleimstoffen, versorgt er den menschlichen Organismus mit Vitamin C, A und D und bindet gleichzeitig schädliche Fettsäuren im Darm.

 

Fazit:

Eine Darmreinigung hilft unserem Körper schädliche Ballaststoffe auf sanfte Art und Weise los zu werden. Nur wenn der Körper im Reinen ist, fühlt sich die Seele darin wohl. Also, warum nicht während der Zeit im  Dunkeln alles loslassen?

 

Diese Darmreinigung kostet 25 Euro pro Woche.